Mittelmeer

Das Mittelmeer als Dein Revier

Die richtige Wahl des Revieres im Mittelmeer ist abhängig von der Jahreszeit und Deiner Erfahrung als Skipper. Es bietet Reviere in allen Schwierigkeitsgraden und ist aufgrund seiner Grundseen und kurzen, spitzen Wellen nicht zu unterschätzen.

 

Der Vielfältigkeit sind keine Grenzen gesetzt, so dass wir Dir hier nur eine beschränkte Auswahl aufzeigen können. Zum Sammeln von Ideen ist die Grundlage aber sicherlich gegeben.

 

Wir können Dich bei der Reviersuche gerne persönlich jederzeit unter-stützen und das für Dich und Deine Erwartungen optimalste Revier im Mittelmeer mit Dir zusammen ermitteln.


Spanien: Balearen

Die Balearen sind als Hochburg des Yacht-Sportes zu verstehen. Hier findet man neben geschäftigen Orten wie Ibiza, auch die Abgeschiedenheit auf Menorca oder Formentera.

Kroatien: Adria

Geschichtsträchtige Hafenstädte und ma-lerische Küsten sind ein Wahrzeichen von Kroatien. Ein Besuch der Kornaten und dessen Naturschutzpark ist ein Muss für Yachtsportler.

Frankreich: Korsika

Die wilde Insel Frankreichs bietet mit ihren beiden unterschiedlichen  Küsten von Ost und West, aber auch ihren wunderbaren Häfen, alles, was das Yachtsportherz be-gehrt.


Italien: Sardinien

Südlich von Korsika gelegen, eröffnet sich die italienische Insel Sardinien mit wunderbaren, türkis-farbener Buchten und weissen Stränden.

 

Italien: Sizilien

Die italienische Insel Sizilien zeichnet sich durch seine Ursprünglichkeit aus. Neben malerischen und geschichtsträchtigen Hafenorten findet man auch noch einsame Buchten zum Übernachten.

Italien: Eolische Inseln

Die eolische Inseln liegen nördlich von Sizilien und sein berühmtester Vertreter dürfte Stromboli sein. Das Revier ist einzig-artig und lässt sich mit einem Sizilientörn hervorragend kombinieren.


Griechenland: Ionische Inseln

Die ionischen Inseln von Griechenland und dessen Festlandküste sind ein einmaliges Revier, was keine Wünsche offen lässt. Die berühmteste Insel der Gruppe dürfe Korfu sein.

Griechenland: Saronische Inseln

Die saronische Inseln liegen westlich der Hauptstadt Athen und sind noch sehr ur-sprünglich mit wunderbaren Buchten und kleinen Hafenstädten.

 

Griechenland: Kykladen

Die Kykladen umfassen Griechenlands bekannteste Inseln, wie beispielsweise Santorin und Mykonos. Die Inselgruppe besteht jedoch aus weit mehr Inseln, welche es zu besuchen lohnt.

 



Die hier präsentierte Liste zu den Revieren im Mittelmeer ist selbstredend nicht erschöpfend. Wir sind aber bemüht, unsere Informationsquelle für Dich laufend zu ergänzen und zu erweitern.