TIWAL 3 - Das segel-dinghi


Segeln, Yachtsport, Yachterlebnis, Törn, Ferien, Urlaub, Ferientörn, Flottille, Thementörn, Ausbildungstörn, Weiterbildungstörn, Meilentörn, Skippertraining, Schwerwettertörn, Astronavigationstörn, Gezeitentörn, Regatta, Überführung, Tiwal, Yachtcharter

Auf- & Abbau ... ein Kinderspiel für Jedermann

Auch hier besticht das Prinzip von Tiwal durch seine Einfachheit aufgrund des durchdachten Designs. 

 

Du kannst Dein Segel-Dinghi in nur gerade 20 Minuten auf- und nach Gebrauch auch wieder abbauen und verstauen. Und da Montage und Demontage praktisch selbsterklärend sind, brauchst Du hierfür nicht mal eine Anleitung.

Segeln, Yachtsport, Yachterlebnis, Törn, Ferien, Urlaub, Ferientörn, Flottille, Thementörn, Ausbildungstörn, Weiterbildungstörn, Meilentörn, Skippertraining, Schwerwettertörn, Astronavigationstörn, Gezeitentörn, Regatta, Überführung, Tiwal, Yachtcharter
Segeln, Yachtsport, Yachterlebnis, Törn, Ferien, Urlaub, Ferientörn, Flottille, Thementörn, Ausbildungstörn, Weiterbildungstörn, Meilentörn, Skippertraining, Schwerwettertörn, Astronavigationstörn, Gezeitentörn, Regatta, Überführung, Tiwal, Yachtcharter

Der Aufbau folgt einem sehr simplen 6-Schritte-Prozess:

 

1) Auspacken und Ausrollen des Rumpfes, mit der elektrischen Pumpe teilweise aufpumpen

 

2) Montage des Schwertkastens

 

3) Zusammensetzen und Aufbauen des Aluminiumrahmens auf den Rumpf mittels Steck-Schnappverschlüssen

 

4) Fixieren des Aluminiumrahmens auf dem Rumpf mittels Klett-Schnellverschlusssystemen

 

5) Aufpumpen des Rumpfes auf 0.8 bar mittels der Handpumpe

 

6) Aufbau des Mastes aus den 5 Einzelteilen, Anschlagen des Segels (Mast in die Vorliek-Segellasche einführen) und Mast mit der dafür vorgesehenen Mastspur verbinden.

 

... und schon bist Du bereit für das Segeln ...

 

Der Abbau und das Verstauen des TIWAL 3 findet in umgekehrter Reihenfolge statt und ist selbstverständlich genauso einfach.

 

Mit der wiederaufladbaren Hochdruckpumpe, die wir als optionale Erweiterung in unserem Tiwal Shop Zubehör anbieten, hast Du die Möglichkeit, Dein Segel-Dinghi ohne Verwendung der Handpumpe ohne Aufwand vollständig aufzupumpen.

Mach Dir selber ein Bild und schaue Dir den Film an. Du wirst sehen, wie einfach und schnell der Aufbau geht und Du loslegen kannst mit dem Segeln.


Reffen ... ein Kinderspiel für Jedermann

Im April 2018 erscheint eine neue Version des TIWAL 3 mit einem reffbaren Segel. Auch hier, wie bei Auf- und Abbau besticht das Produkt von Tiwal wiederum durch höchste Qualität, aber auch mit durchdachter Einfachheit in der Handhabung.

 

Überzeuge Dich selbst bei dem folgenden Video, welches Dir das Reffen des neuen TIWAL 3 veranschaulicht.

Wir möchten hier anmerken, dass Du die Haltbarkeit Deines TIWAL 3 mit einfacher Pflege deutlich verlängern kannst. So solltest Du nach Gebrauch des Segel-Dinghis im Salz- oder Brackwasser das komplette Boot mit Süsswasser abspülen. Zudem solltest Du alle Teile mit einem Lappen trocken reiben und sicherstellen, dass das Segel und der Rumpf trocken sind, bevor Du Dein Segel-Dinghi in den Taschen verstaust.

 

Mit diesen einfachen Regeln wirst Du eine lange Zeit grosse Freude an Deinem TIWAL 3 haben.


Hast Du Fragen zu den Produkten und Angeboten, kannst Du Dich natürlich gerne jederzeit bei uns melden.

 

Bitte beachte, dass wir zwar offizieller Reseller von TIWAL sind, aber die Marke, sowie die Produkte von TIWAL geschützt sind. Zudem übernimmt die ProMaris GmbH keine weiteren Verantwortungen oder Garantien, welche nicht schon durch TIWAL abgedeckt werden.

Segeln, Yachtsport, Yachterlebnis, Törn, Ferien, Urlaub, Ferientörn, Flottille, Thementörn, Ausbildungstörn, Weiterbildungstörn, Meilentörn, Skippertraining, Schwerwettertörn, Astronavigationstörn, Gezeitentörn, Regatta, Überführung, Tiwal, Yachtcharter

Segeln, Yachtsport, Yachterlebnis, Törn, Ferien, Urlaub, Ferientörn, Flottille, Thementörn, Ausbildungstörn, Weiterbildungstörn, Meilentörn, Skippertraining, Schwerwettertörn, Astronavigationstörn, Gezeitentörn, Regatta, Überführung, Tiwal, Yachtcharter