Tiwal Regatta Segelboot Sport Promaris

TIWAL 3.2 - Das segel-dinghi

Seine Charakteristika

Tiwal Performance Segeln Segelboot Promaris

PERFORMANCE - SPASS

 

Das Tiwal 3.2 besitzt einen breiten V-förmigen Rumpf. Das erlaubt eine optimale Beschleunigung und bei normaler Crewbesetzung ein Gleiten bei nur gerade 3 - 4 Bft Windstärke.

 

Das säbelförmige Schwert verleiht dem Segel-Dinghi zusätzlich die gleiche Stabilität bei Kursen 'am Wind' wie herkömmliche Segeljollen.

 

Die beiden zur Verfügung stehenden Segel mit 5.2 bzw. 7.0 qm erlauben eine sehr breite Variabilität, das Tiwal 3.2 einzsetzen. So kann das Kleinere für gemütlichere Fahrten oder bei stärkerem Wind (zum Beispiel an Küsten) eingesetzt werden. Das 7 qm Segel eignet sich hingegen hervorragend für Binnengewässer bzw. eher leichteren Winden.

 

Du bist mit beiden Segeln immer gut bedient und an alle Windverhältnisse optimal angepasst. Zusammen mit dem breiten Rumpf und dessen spezieller Oberfläche hast Du ein stabiles und vielseitig einsetzbares Sportgerät, was Dir keine Wünsche offen lässt.

Tiwal Stabilität ProMaris Segelboot

SICHERHEIT - STABILITÄT

 

Das Ziel von Tiwal war es, ein aufblasbares Segelboot zu kreieren, welches sowohl kompetitives, als auch gemütliches Segeln erlaubt und trotzdem die nötige Sicherheit und Stabilität bietet.

 

Bei der Entwicklung des Tiwal 3.2 wurde somit ein Schwerpunkt auf die Sicherheit und Stabilität des Bootes auf dem Wasser gelegt. Dies wird mit dem revolutionären Design des Rumpfes in V-Form und dessen Breite erreicht.

 

Die Sicherheit wird zusätzlich erhöht, indem wie bei den gängigen Sportkatamaranen auf den Großbaum verzichtet worden ist und nur eine Schot zum Segeln benötigt wird. Dies erlaubt eine grosse Bewegungsfreiheit sowie ein grosses Platzangebot auf dem Dinghi. Zusätzlich lässt sich der Block vom Schwertkasten in Richtung Mastspur versetzen.

 

Aber selbst wenn es zur Kenterung mit dem Segelboot kommt, das Wiederaufrichten ist kinderleicht und benötigt kaum Kraftaufwand. Du brauchst lediglich das Tiwal 3.2 in den Wind zu drehen, mit den Füssen auf den Aluminiumrahmen zu stehen und gleichzeitig das Schwert in Deine Richtung zu ziehen, und schon kannst Du es ohne grosse Mühe wieder aufrichten. Das Verstärkungsgestänge um die Mastspur erlaubt es Dir in einem weiteren Schritt, Dich wieder auf das Boot zu ziehen.

Tiwal Einwassern Sport Segelboot Promaris

ROBUSTHEIT - PFLEGE

 

Die Konstruktion der PVC-Hülle des Rumpfes ist mehrschichtig, verfügt über einen UV-Schutz und ist an den beanspruchten Stellen zusätzlich verstärkt. Er besteht aus dem gleichen Material wie semi-versteifte Motorboote.

 

Die gleich hohen Ansprüche wurden an die übrigen Komponenten gestellt, wie beispielsweise den C55 Carbonmast, die Blöcke von Harken und die Segel von North Sails.

 

Im Umgang und der Pflege des Segel-Dinghis gelten die üblichen Massnahmen und Richtlinien. Du solltest das Tiwal 3.2 mit dem Rumpf nicht über Felsen und Sand ziehen und nach dem Gebrauch des Segel-Dinghis im Salz- oder Brackwasser das komplette Boot mit Süsswasser abspülen. Zudem empfehlen wir Dir, alle Teile mit einem Lappen trocken zu reiben und sicherzustellen, dass das Segel und der Rumpf trocken sind, bevor Du Dein Segel-Dinghi in den Taschen verstaust.

 

Wenn Du diese simplen Massnahmen nach jedem Segeln anwendest, kannst Du die Haltbarkeit Deines Segel-Dinghis deutlich erhöhen. Somit wirst Du mit geringem Aufwand lange Zeit eine grosse Freude an dem Tiwal 3.2 haben.

 

Selbstverständlich besitzt das Tiwal 3.2 eine einjährige Garantie gegenüber Herstellungs- und Produktionsfehlern.

Tiwal mobil aufblasbar mitnehmen Segelboot Promaris

TRANSPORT - AUFBEWAHRUNG

 

In Einzelteilen zerlegt ist das Tiwal 3.2 in 2 handlichen Taschen mit den Massen 150 x 40 x 35 cm und jeweils einem Gewicht pro Tasche von circa 26 kg verstaut. Es ist selbstredend, dass diese beide Taschen überall reinpassen, sei es in den Kofferraum eines Autos, an Deck auf einer Yacht, im Keller und sogar in einem Schrank.

 

Die Taschen selbst haben Haltegriffe vorne und an der Seite und lassen sich so einfach und komfortabel tragen und sogar alleine an Deinen gewünschten Bestimmungsort bringen.

 

Wenn Du das Tiwal 3.2 zusammengesetzt hast, empfiehlt es sich, den Transport ins Wasser mit einer zweiten Person durchzuführen. So lässt sich das Segel-Dinghi einfach am Aluminiumrahmen zu zweit bequem einwassern.

 

Zu guter Letzt möchten wir Dir mitgeben, dass Du die Haltbarkeit Deines Tiwal 3.2 mit einfacher Pflege deutlich verlängern kannst. So solltest Du nach dem Gebrauch des Segel-Dinghis im Salz- oder Brackwasser das komplette Boot mit Süsswasser abspülen. Zudem solltest Du alle Teile mit einem Lappen trocken reiben und sicherstellen, dass das Segel und der Rumpf trocken sind, bevor Du Dein Segel-Dinghi in den Taschen verstaust.

 

So wirst Du eine lange Zeit grosse Freude an Deinem Tiwal 3.2 als Sportgerät für alle mögliche Anwendungen auf dem Wasser haben.


Hast Du Fragen zu den Produkten und Angeboten, kannst Du Dich natürlich gerne jederzeit bei uns melden.

 

Bitte beachte, dass wir zwar offizieller Reseller von TIWAL sind, aber die Marke, sowie die Produkte von TIWAL geschützt sind. Zudem übernimmt die ProMaris GmbH keine weiteren Verantwortungen oder Garantien, welche nicht schon durch TIWAL abgedeckt werden.