Gesetze & Verordnungen in Österreich


Nachfolgend in Form einer Aufzählung findest Du die internationalen Gesetze und Verordnungen für die Schifffahrt und dazugehörende Diszipline.

 

Wir verzichten absichtlich auf Interpretationen, respektive auf Zusammenfassungen einzelner Gesetzestexte und möchten auf die Originaldokumente direkt per Link verweisen, was Missinterpretationen verhindern und die Aktualität der Dokumente garantieren soll.

 

Österreichische Gesetze und Verordnungen:

 

1) Bundesgesetz über die Binnenschifffahrt (Schifffahrtsgesetz – SchFG)

2) Bundesgesetz über die Seeschifffahrt (Seeschifffahrtsgesetz - SeeSchFG)

3) Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr zur Durchführung des Funker-Zeugnisgesetzes (Funker-Zeugnisgesetzdurchführungsverordnung – FZV)

4) Verordnung des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie über das Informations- und Meldewesen in der Seeschifffahrt (Informations- und Meldeverordnung - Seeschifffahrt)

5) Verordnung des Bundesministers für öffentliche Wirtschaft und Verkehr über die Zulassung von Jachten zur Seeschifffahrt (Jachtzulassungsverordnung - JachtZulVO)

6) Verordnung der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend technische Vorschriften für Fahrzeuge auf Binnengewässern (Schiffstechnikverordnung)

7) Bundesgesetz zur Erfüllung internationaler Seeschiffahrtsübereinkommen (Seeschiffahrts-Erfüllungsgesetz - SSEG)

8) Verordnung der Bundesministerin bzw. des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie über die Seeschifffahrt (Seeschifffahrts-Verordnung – SeeSchFVO)

9) ÜBEREINKOMMEN ZUR BEKÄMPFUNG WIDERRECHTLICHER HANDLUNGEN GEGEN DIE SICHERHEIT DER SEESCHIFFAHRT samt Protokoll

10) Protokoll von 2005 zum Übereinkommen zur Bekämpfung widerrechtlicher Handlungen gegen die Sicherheit der Seeschifffahrt

11) Protokoll von 2005 zum Protokoll zur Bekämpfung widerrechtlicher Handlungen gegen die Sicherheit fester Plattformen, die sich auf dem Festlandsockel befinden


Es liegt in der Natur der Gesetze, dass sie stetig angepasst und verändert werden. Wir sind stets bemüht, dass unsere Informationen korrekt und vor allem aktuell sind. Wir können aber nicht ausschliessen, dass auf unserer Homepage ein referenziertes Gesetz oder eine referenzierte Verordnung und Bestimmung im schlimmsten Fall ausser Kraft ist oder gänzlich überholt.

Falls Dir so ein Fall bei der Durchsicht unserer Homepage in die Quere kommt, dann sind wir Dir natürlich sehr dankbar, wenn Du uns die Abweichung meldest, sodass wir die Chance auf eine Korrektur unserer Information haben. In diesem Falle bitte wir Dich, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Zudem übernehmen wir keine Garantie, dass die hier vorgestellte Sammlung an Gesetzen und Verordnungen komplett ist.